Stadtbezirk 08 - Eller, Lierenfeld, Vennhausen, Unterbach

Unser Stadtbezirk erstreckt sich über die Stadtteile Eller, Lierenfeld, Vennhausen und Unterbach, ca. 56484 Einwohner (im Jahr 2010) und eine Fläche von ungefähr 21,05 km² aufweisend.

Das Eller Rathaus, welches den Mittelpunkt des Stadtbezirks bildet, ist zugleich der Sitz der Bezirksverwaltung. Derzeit stellen wir mit Jens Barkemeyer einen Bezirksvertreter.
Im folgenden gewähren wir Einblick in Struktur und Eigenheiten des Stadtbezirks im Düsseldorfer Südosten, in die Arbeit der Bezirksvertretung 08 sowie in Verbandsstruktur und -arbeit.

Eller


Eller, mit einer Zahl von 30048 Einwohnern größter Stadtteil im Bezirk, ist im Südosten Düsseldorfs gelegen. Das historische Rathaus ist zugleich Sitz der Bezirksvertretung. Eller grenzt an Lierenfeld, Vennhausen, Reisholz und Wersten.

Mit einem eigenen, geschlossenen Zentrum zählt Eller zu den Stadtbereichen, die ihr eigenes Gesicht bewahrt haben. Der Gertrudisplatz mit der neogotischen Kirche und die Gumbertstraße tragen zur Behaglichkeit dieser erst 1909 eingemeindeten Kleinstadt bei.


Lierenfeld

Der Stadtteil Lierenfeld umfasst eine Fläche von 2,44 km² mit 9550 Einwohnern (Düsseldorf gesamt 588169 im Jahr 2010). Ein Großteil besteht aus gewerblichen Bauflächen, weshalb der Stadtteil auch stark industriell geprägt ist und viele Arbeitsplätze bietet.

Seit 1384 gehört Lierenfeld zu Düsseldorf.


Vennhausen

Der Düsseldorfer Stadtteil Vennhausen trägt seine ursprüngliche Prägung - ein sumpfiges Gebiet - noch im Namen, "Venn" als norddeutsches Wort für Moor oder Sumpf. Im Jahr 2010 wohnten 9725 Einwohner in dem heute von Wohngebieten geprägtem Vennhausen, welches eine Fläche von 3,49 km² aufweist.

Seit 1909 gehört Vennhausen zu Düsseldorf.


Unterbach

Seit 1975 gehört Unterbach (7161 Einwohner im Jahr 2010) erst zu Düsseldorf, nachdem es zuvor im Erkrather Stadtgebiet lag. Kurios an dieser Eingemeindung ist, dass die Urzelle Unterbachs, das Haus Unterbach, im Erkrather Stadtgebiet verblieb, sowie auch der Fußballverein SC Unterbach.

Besonders an Unterbach sind die größen Grün- und Wasserflächen und die daher nur geringe Bevölkerungsdichte (784 Einwohner je km² bei 9,13 km² Gesamtfläche).

Unterbach ist mit seinem Unterbacher See und dem Elbsee ein bedeutendes Naherholungsgebiet im Großraum Düsseldorf.



 

Bezirksvertretung 08

Was ist die Bezirksvertretung?

Die Bezirksvertretung einer kreisfreien Stadt wie Düsseldorf entspricht in etwa dem Rathaus einer kreisangehörigen Gemeinde. Dort werden im Großen und Ganzen Entscheidungen getroffen, die die Entwicklung im jeweiligen Stadtbezirk, hier Stadtbezirk 8 (Eller, Lierenfeld, Vennhausen und Unterbach), betreffen.

Die Bezirksvertretung ist vor allen Dingen zuständig für

  • Unterhaltung und Ausstattung der im Stadtbezirk gelegenen Schulen und sonstigen öffentlichen Einrichtungen (Sportstätten, Friedhofsgebäude und ähnliche soziale und kulturelle Einrichtungen)

  • Pflege des Stadtbildes und Angelegenheiten der Denkmalpflege

  • Planung und Durchführung von Neu- und Umbauten im Stadtbezirk (im Bezirk 8 etwa Schloss Eller, Abenteuerspielplatz in Eller, Wellness-Center am Elbsee in Unterbach)

  • Festlegung von Verkehrskonzepten

  • Betreuung und Unterstützung örtlicher Vereine, Verbände

Die Bezirksvertretung ist also "Stadtteilparlament".

Die Bezirksvertretung setzt sich aus 19 Bezirksvertretern zusammen. Die Wahlzeit beträgt fünf Jahre und deckt sich mit der des Rates, der für die gesamte Stadt zuständig ist. Die Zusammensetzung der Gremien wird seit 1979 bei der Kommunalwahl durch einen gesonderten Stimmzettel bestimmt.
Für die zehn Stadtbezirke in Düsseldorf gibt es momentan 10 Bezirksvertretungen.

Die Bezirksvertretung 8 ist zuständig für die Stadtteile Eller, Lierenfeld, Vennhausen und Unterbach. Derzeitiger Bezirksvorsteher ist Wilhelm Gerwald van Leyen (CDU). Getragen wird er von einer schwarz-grünen Koalition.

Habt ihr Fragen, Anregungen, Beschwerden, die thematisch zu den obig genannten Zuständigkeitsgebieten passen?
Wir bringen eure Bedürfnisse in die Bezirksvertretung ein!

 

Aktuelle Nachrichten aus der Bezirksvertretung 8 finden sich unter www.bv8.de.
 



 

Der Verband - die Junge Union (JU) im politischen Gefüge

Die Junge Union Deutschlands ist eine Vereinigung der Christlich-Demokratischen Union (CDU) und der Christlich-Sozialen Union (CSU). Sie ist hinsichtlich ihrer Mitgliederstärke die größte Jugendorganisation einer politischen Partei in der Bundesrepublik und stellt sowohl auf Bundes- wie auf Landesebene eine beachtliche Zahl an Mandatsträgern.

Die Junge Union setzt sich ein für Generationengerechtigkeit. Probleme können nicht gelöst werden, indem man sie den nachfolgenden Generationen aufbürdet. Sie tut dies vor allem mit der steten Forderung einer Reform der sozialen Sicherungssysteme, aktuell mit der Forderung einer Zusatzabgabe für kinderlose Paare. Sie setzt sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit Finanzen auf allen Ebenen ein, denn wer Schulden anhäuft, macht sich von anderen abhängig und wird letzten Endes handlungsunfähig.

Als Verfechter für Demokratie, einer freien Marktwirtschaft und eines geeinten Europas versteht sie sich als eine an das christliche Menschenbild orientierte Gemeinschaft von Menschen, die politische Ereignisse nicht nur apathisch kommentieren, sondern aktiv mitgestalten wollen.

Dies funktioniert nicht nur auf Bundes-, Landes- oder Bezirksebene, sondern auch in Düsseldorf mit dem JU-Kreisverband als größte Jugendorganisation in der Landeshauptstadt!

Wir geben euch folgend einen Einblick in Organisation, Struktur und Arbeit der JU im Stadtbezirk 8 (Düsseldorf-Südost), einem direkten Unterverband des JU-Kreisverbandes Düsseldorf.

Stadtbezirksverband 08 - zuständig für Mitglieder in und für die Stadtteile Eller, Lierenfeld, Vennhausen und Unterbach

Unser Stadtbezirksverband 8 ist ein direkter Unterverband des JU-Kreisverbandes Düsseldorf.

Als weitgehend autarke Organisation ist die Junge Union (JU) im Stadtbezirk 8 zuständig für das vom Stadtbezirk umfasste Gebiet im Düsseldorfer Süd-Osten, die Stadtteile Eller, Lierenfeld, Vennhausen und Unterbach umfassend. Sie bringt eigene Ideen in den politischen Prozess vor Ort mit ein und unterstützt den CDU-Stadtbezirksverband und die CDU-Ortsverbände Eller, Lierenfeld, Vennhausen und Unterbach in ihrer Arbeit.

Mit eigenen Ideen versucht die JU auch in der Bezirksvertretung 08, einer Art "Stadtteileparlament", die Belange der Jugend in den politischen Willensbildungsprozess miteinfließen zu lassen.

Der Stadtbezirksvorstand - er leitet die Geschicke des Stadtbezirksverbandes, hier laufen alle Fäden zusammen. Er besteht aus dem Vorsitzenden, der den Verband leitet und nach außen hin repräsentiert, dem ersten und zweiten Stellvertreter sowie Beisitzern. Dringende Geschäfte werden vom sogenannten geschäftsführenden Vorstand getätigt. Er besteht aus dem Vorsitzenden und seinen beiden Stellvertretern.
Der Stadtbezirksvorstand wird auf der jährlich stattfindenden Jahreshauptversammlung jeweils neu gewählt. Der Stadtbezirksvorstand tritt in regelmäßigen Vorstandssitzungen zusammen, die sich monatlich mit allgemeinen Mitgliederversammlungen abwechseln.

Zusammenarbeit mit dem Kreisverband: Auf der jährlich im Januar/Februar stattfindenden Jahreshauptversammlung der JU im Stadtbezirk 8 werden auch die Delegierten (einschließlich deren Stellvertreter, auch Ersatzdelegierte genannt) zur Kreisdelegiertenversammlung der JU Düsseldorf gewählt, die sogenannten Düsseldorf-Tage. Die Düsseldorf-Tage bieten auch für Gäste eine hervorragende Möglichkeit, auch über die Stadtbezirksgrenzen hinweg Politik zu machen und Kontakte mit anderen Unterverbänden des Kreisverbandes zu knüpfen. Mit der gezielten Stellung von Anträgen kann jeder Unterverband (Stadtbezirks- oder Ortsverband innerhalb Düsseldorfs) für seine Positionen werben und Einfluss an der politischen Ausrichtung des JU-Kreisverbandes üben. Die etwa dreimal jährlich stattfindenden Kreisdelegiertenversammlungen sorgen also neben einer Vielzahl vom Kreisverband ausgetragenen Veranstaltungen für ein Zusammenkommen der Stadtbezirksverbände untereinander und einem Meinungsaustausch zwischen Kreisverband und dessen Untergliederungen.
Gleiches ist für einen beschränkten Teil der Mitglieder auch über die jährlich stattfindenden Sitzungen des Erweiterten Kreisvorstands gewährleistet, dem der Vorsitzende und seine Stellvertreter angehören. Auf der jährlich stattfindenden Klausurtagung des Erweiterten Kreisvorstandes haben die einzelnen Unterverbände die Möglichkeit, aktiv über wichtige Angelegenheiten des Kreisverbandes mitzubestimmen.
Der Stadtbezirksvorsitzende ist darüber hinaus beratendes Mitglied im (nicht erweiterten) Kreisvorstand.


Kreisverband, Bezirksverband und Landes- und Bundesverband - die übergeordneten Zusammenschlüsse der Jungen Union

Der Kreisverband Düsseldorf zählt etwa 700 Mitglieder. Er ist sachlich für die den Stadtbezirks- und Ortsverbänden übergeordneten, großstädtischen Belange kommunalpolitisch zuständig und koordiniert die Zusammmenarbeit zwischen den Unterverbänden. Darüber hinaus beteiligt er sich an landes- und bundespolitischen Diskussionen, beispielsweise mit der Einreichung von eigenen Initiativanträgen, die auf den Kreisdelegiertenversammlungen ("Düsseldorf-Tagen") besprochen und beschlossen werden.

Weitere Informationen zum Kreisverband Düsseldorf finden sich auf der Webseite www.judus.de.

Mehrere Kreisverbände schließen sich räumlich zu jeweils einem Landesbezirksverband zusammen. Der Kreisverband Düsseldorf gehört zum Bezirksverband Bergisches Land.

Weitere Informationen zum Bezirksverband Bergisches Land finden sich auf der Webseite www.ju-bergisches-land.generation-ju.de.

Der Landesverband Nordrhein-Westfalen ist für Landespolitik zuständig.

Weitere Informationen zum Landesverband finden sich auf der Webseite www.ju-nrw.de.

Die Zuständigkeit des Bundesverbandes erstreckt sich auf Bundespolitik und Gesamtkoordination unserer Jugendorganisation.

Weitere Informationen zum Bundesverband finden sich auf www.junge-union.de.


Marc Dratwa - Stadtbezirksvorsitzender

Euer Ansprechpartner für alle Belange der Jungen Union im Stadtbezirk 8. Darüber hinaus auch der für alle Mitglieder der Jungen Union im Stadtbezirk 8.

E-Mail:   marc.dratwa@ju-sb8.de

Jens Barkemeyer

Als Mitglied der Bezirksvertretung 08 neben Marc Dratwa Euer Ansprechpartner für alle politischen Belange im Stadtbezirk 8.

E-Mail:   jens_barkemeyer@gmx.de

Informationsflyer der JU im Stadtbezirk 08

Hier findet sich Wissenswertes zu unserem Verband - für Mitglieder und Interessierte:

Informationsflyer Junge Union Düsseldorf Stadtbezirksverband 08 - Stand 09/2013 (pdf)